Die Schlucht von Imbros

 
Wandern in der Schlucht von Imbros. Die Schlucht von Imbros ist die zweitbeliebteste Schlucht für Wanderer auf Kreta. Es ist viel einfacher zu Fuß zu erreichen ist 8 km, die gesamte Abfahrt beträgt ca. 600 m und die durchschnittliche Gehzeit beträgt ca. 2,5 Stunden.

 

Der Weg

 

Dies ist die Art von Spaziergang, die Sie leicht mit Kindern gehen können. Es würde auch nicht einen ganzen langen Tag dauern müssen. Die Schlucht ist ganzjährig geöffnet. Dies macht es besonders beliebt im Frühling (April).
Der Weg in die Schlucht beginnt direkt unterhalb des Dorfes Imbros.
In Imbros gibt es mehrere Cafés und Tavernen (mit ausreichend Platz zum Parken), und die Wege zum Eingang der Schlucht sind deutlich gekennzeichnet. Je nachdem, wo Sie im Dorf anfangen, benötigen Sie zwischen 3 und 10 Minuten, um zu einem kleinen Haus zu gelangen, in dem Sie eine Eintrittskarte kaufen müssen (2 Euro).

 

Einfacher Weg

 

Von dort steigt der Weg sanft in die Schlucht in Richtung Süden ab. Es ist nie steil und nicht besonders schwierig (Laufschuhe sind gut genug für diesen Spaziergang), aber wie überall auf Kreta ist der Weg steinig, daher müssen Sie darauf achten, wo Sie Ihre Füße hinstellen. Da die Schlucht ziemlich eng ist (an einer Stelle weniger als 2 Meter breit!) Und viele Bäume hat, haben Sie die meiste Zeit Schatten.


Dauer


Nach ca. 90 Minuten zu Fuß vom Eingang der Schlucht entfernt
Stand (2 Stunden, wenn Sie sehr langsam gehen) Sie passieren einen beeindruckenden Steinbogen auf der rechten Seite. Dies ist fast das Ende der Route. Danach weitet sich die Schlucht ein wenig und nach weiteren 15 Minuten erreichen Sie die Straße und das Dorf Komitades, wo Sie einige Tavernen finden. An diesem Punkt wartet unser Fahrer darauf, dass Sie Sie abholen

Brauchen Sie Hilfe?

Wir sind 24/7 erreichbar

Book your tour Book your tour