Die Geschichte

Es ist der einzige Zoo auf Kreta. Der Amazonas-Park ist sehr sauber und gepflegt. Das Personal ist sehr nett und beantwortet jede Frage. Der Besitzer, ein junger Mann aus Luxemburg mit portugiesischer Abstammung, hat den Amazonas-Park ohne Hilfe gebaut. Er will Arten aus Südamerika auf Kreta vor dem Aussterben retten.


Amazonas Park

Ist ein privater Zoo im Nordosten der Insel Kreta. Im Mittelpunkt des Zoos stehen die Tiere aus Südamerika, insbesondere Papageien und Affen. Es gibt auch einige Haustiere wie Esel und Ziegen. ist eine wunderbare und unvergessliche Erfahrung für die Familie und Kinder, die die Möglichkeit haben, Affen im Käfig zu füttern und mit ihnen spazieren zu gehen.


Was gibt es im Amazonas Park zu sehen

In vielen Volieren (großen Vogelgehegen) können Sie Papageien aus Lateinamerika und Kakadus aus Australien sehen. Eine Voliere im Amazonaspark ist besonders groß, hier sind die größeren Papageienarten. In einigen Teilen des Zoos leben Affen, die meisten aus Lateinamerika und Madagaskar. Die wahrscheinlich größte Attraktion im Amazonas-Park ist ein sehr großes Gehege mit Affen und Ziegen. Besucher des Zoos können eintreten. Eine Affenart sind die bekannten Affen aus Gibraltar (Barbarenaffen). Sie springen den Besuchern auf die Schultern. Wenn eine andere Person in der Nähe ist, springen sie von Person zu Person.

Sie benötigen Hilfe;

Wir sind 24/7 erreichbar